Apple verschiebt den Verkaufsstart des iPad 2 in Japan – Spenden

Apple verschiebt den Verkaufsstart des iPad 2 in Japan – Spenden

Eigentlich sollte auch in Japan das iPad 2 ab nächste Woche Freitag verkauft werden. Doch nun ließ Apple verlauten, dass der Verkaufsstart, wegen den Folgen des Erdbebens und des Tsunamis, bis auf weiteres verschoben wird.

Apples Pressesprecherin Natalie Kerris: „Wir werden die Einführung des iPad 2 in Japan verschieben. Zur Zeit muss sich das Land und unser Team auf die Bewältigung der aktuellen Lage konzentrieren.“.

Als weitere Reaktion auf die Katastrophe hat Apple eine Spendenseite direkt in iTunes eingerichtet, so ist es möglich auf einfachste Weise 5€, 10€, 25€, 50€, 100€ oder 150€ zu spenden. Es ist so leicht wie eine App zu kaufen. Hier geht’s zur Spendenseite!

Trotz der großen Nachfrage nach dem iPad 2 in den USA und den damit verbundenen Lieferzeiten von bis zu 4-5 Wochen im Online Store, sowie den restlos leeren Ladentheken der Apple Retail Stores, wurde der Verkaufsstart in: Deutschland, Australien, Österreich, Belgien, Kanada, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Luxemburg, Mexiko, Niederlande, Neu Seeland, Norwegen, Polen, Portugal, Spanien, Schweden, der Schweiz und England noch nicht verschoben!

Der Verkaufsstart des iPad 1 hatte sich um einen Monat verschoben, da Apple die Nachfrage nicht bedienen konnte. So sind wir sehr skeptisch, dass wir das iPad 2 am 25.März in Deutschland kaufen können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*