Bulli mit iPad 2 als Board-Computer

Bulli mit iPad 2 als Board-Computer

Nein, nicht Bully Herbig sondern der allseits bekannte Kleinbus, der Volkswagen Bulli, wird zum Zukunfts-Vehikel. Aus dem altehrwürdigen Hippie-Bus ist ein sparsames, umweltfreundliches und zukunftsträchtiges iPadmobil geworden.

Das Konzeptauto wurde auf der Genfer Automobilmesse, Ende März, vorgestellt. Der VW Bus ist kleiner als die Konkurrenz, bietet aber trotzdem auf 2 Sitzbänken für 6 Leute Platz. Auch Der Kofferraum fällt durch sparsames Raummanagement auf. Im Bulli werkelt ein Elektromotor welcher durch einen 4-Zyl-Benzinmotor unterstützt wird.

Ein richtig futuristischer Windelbomber:

Das Besondere ist aber ein iPad 2 als Fahrzeug-Interface. Genau der richtige Familienbus für Apple liebende, Birkenstock tragende, Hippies – wenn er denn je auf den Markt kommt.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Votes, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*