Daten und Fakten über den Apple iPad App Store – 75.755 iPad Apps verfügbar

Daten und Fakten über den Apple iPad App Store – 75.755 iPad Apps verfügbar

Das „App Store Forschungsinstitut“ Distimo gibt einen interessanten Einblick rund um den App Store. Anhand einer Grafik werden die Evolution und wichtige Fakten des iPad App Stores anschaulich dargelegt. Wir haben die Grafik für euch ins Deutsche übersetzt.

Zur Zeit gibt es im App Store 75.755 iPad Apps. Das sind ungleich mehr Apps als für jedes andere verfügbare Tablet – die Android Tablets verfügen gerade mal über ein paar hundert Apps.

Der iPad App Store verzeichnet nicht nur ein rasantes Wachstum:

iPad App Store Jahresübersicht

Interessant ist außerdem, dass die iPad Apps, im Gegensatz zu den iPhone und Android Apps, mit der Zeit im Durchschnitt teurer wurden. Erklären kann man sich diesen Umstand damit, dass die Entwickler möglicherweise auf die „In-App-Kauf“- Funktion verzichten und ihre Inhalte lieber von vornherein zum Kauf anbieten.

Distimo hat weiterhin festgestellt, dass viele iPad Entwickler ihre Apps plattformübergreifend anbieten, zusätzlich zum App Store z.B. im Android Market oder bei Blackberry. Das iPad bekommt langsam aber stetig Konkurrenz. Größere Entwickler wie Electronic Arts, Gameloft und Chillingo arbeiten mit Hochdruck an der Portierung ihrer Apps, um noch mehr Einnahmen zu generieren.

App Entwickler - verschiedene Plattformen

Heute hat Apple allein durch die Masse an Apps einen riesen Vorsprung vor anderen Tablet-Herstellen.

Wir sind gespannt, wie lange es dauern wird bis das iPad ernsthafte Konkurrenz bekommt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Votes, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*