Die iPad Alternativen, ein Überblick

Die iPad Alternativen, ein Überblick

Seit Mai kann man das iPad kaufen. Doch wie hat sich der Tablet Markt bisher entwickelt? Gibt es schon eine Alternative zum iPad? Wir stellen euch die iPad Konkurrenz vor. Lasst das Rennen beginnen!

Wir haben für euch eine Liste von 11 iPad Alternativen, in chronologischer Reihenfolge mit ein paar Infos zusammengetragen.

ModBook – iPad Alternative?

Kann man schon jetzt kaufen, für schlappe 1.800€. Ein Tablet für Leute die MAC OS X in Tablet Form nutzen möchten. Das ModBook von Axiotron ist quasi ein Macbook in Tablet Form, welches man mit einem Stift bedienen muss. Es besitzt einen USB-Port aber leider nicht die tolle useability wie das iPad.

Viliv X70 – iPad Alternative?

Das Viliv X70 gibt es schon seit über einem Jahr und es ist noch immer ein super Windows XP Tablet. Es besitzt einen 7″ Bildschirm, eine Atom CPU, GPS, 3G und 32GB Speicher. Wie auch immer, das Betriebssystem ist Windows XP, welches natürlich nicht auf Touch Bedienung ausgelegt ist. Nebenbei bemerkt ist dies Windows 7 auch nicht. Die Bedienung das Viliv X70 Tablet ist nur mit einer schnurlosen Maus + Tastatur wirklich gut. Multi-Touch wird auch nicht unterstützt. Ein Windows PC im Handtaschenformat, mehr nicht.

Archos 9 PC Tablet – iPad Alternative?

Sieht gut aus, taugt aber nichts. Die Hardware reicht einfach nicht aus um Windows 7 flüssig bedienen zu können. Der Nächste bitte.

Viliv S10 Blade – iPad Alternative?

Das nächste Viliv Gerät ist an der Reihe. Ob es eine iPad Alternative ist? Ganz klar nein! Es verfügt zwar über einen 10″ Bildschirm mit Multi-Touch, Dreh-Design mit Tastatur und Windows 7, doch das Viliv Tablet ist einfach schlecht verarbeitet und Windows 7 ist lahm wie eine Schnecke.

Notion Ink Adam – iPad Alternative?

Eine sehr vielversprechende iPad Alternative. Es hat ein Pixel Qi Display und ein sehr schönes Design. Die Firma Notion Ink verpasste Leider den geplanten Verkaufsstart im Juni und es sieht nicht so aus als ob man es dieses Jahr noch kaufen kann. Also Abwarten und Tee trinken.

HP Slate – iPad Alternative?

Das HP Slate sollte das erste richtige Windows Tablet werden. Aber dann beendete HP das Projekt abrupt. Es war ein schrecklicher Tag für diejenigen, die einen Desktop Ersatz mit einer zu schwachen Hardware wollten. Nachdem HP aber Palm aufgekauft hatte, entschied man sich, dass HP Slate doch noch weiterzuentwickeln, nun mit webOS als Plattform. Eine gute Entscheidung, das HP Slate könnte das 2. erfolgreichste Tablet nach dem iPad werden. Ein echte iPad Alternative!?

Spring Design Alex eBook Reader – iPad Alternative?

Sieht nach großem Potential aus: Ein E-Ink Display oben, perfekt um Augenschonend Bücher zu lesen und ein 3,5″ LCD unten, perfekt für alles andere. Der Alex ebook reader basiert auf Android, dies ist auch leider der Grund für sein schlechtes abschneiden: Android lässt sich einfach nicht gut bedienen,  es ist langsam, registriert die Eingaben nicht richtig und dazu ist das Tablet einfach häßlich.

enTourage eDGe Dualbook – iPad Alternative?

Der nächste E-Ink und LCD Hybrid, leider ist auch die Hardware des enTourage zu langsam für eine gescheite Bedienung des Android OS. Darüber hilft auch nicht das tolle Buch-Design hinweg.

WePad, jetzt: WeTab – iPad Alternative?

*Gekreuzte Finger*, die iPad Alternative WeTab soll diesen Monat noch auf den Markt kommen, heute ist der 15. also könnte es noch klappen! Falls es ein Tablet mit dem iPad aufnehmen kann, ist es möglicherweise das WeTab mit guter Hardware und Android als OS. Wir sind gespannt.

Lenovo IdeaPad U1 Hybrid – iPad Alternative?

Ein Favorit auf der diesjährigen CES-Messe, wegen dem cleveren Tablet im Notebook Design. Es steht aber leider noch nicht fest ob es wirklich erscheint, wenn mit Android.

ExoPC – iPad Alternative?

Die mögliche iPad Alternative ExoPC soll am 7. September verfügbar sein. Ist aber auch nur ein Tablet für solche, die nach einem Desktop Ersatz mit Windows Ausschau halten. Als kleines Gimmick wird es eine extra Oberfläche geben die man nur mit den Fingern bedienen kann. Aber ob das ExoPC zu einer iPad Alternative mutiert ist fraglich.

Unser Fazit:

2010 sollte das Jahr der Tablets sein, bis jetzt ist es aber nur das Jahr des iPad, keiner kann dem Apple Produkt das Wasser reichen. Man vermisst vielleicht manchmal Features wie einen USB-Port aber die Bedienung und die Einfachheit des iPads ist einfach unschlagbar magisch. Genau das erwartet man doch von einem Tablet: schnelle, einfache, kinderleichte Bedienung die nicht noch mehr Zeit im Alltag raubt, das übernimmt der PC bzw. MAC.

Das iPad wird bestimmt das meist verkaufte Tablet bleiben, was aber noch lange nicht heißt, dass auch andere Geräte erfolgreich sein können. Wir hoffen, dass manche der Angekündigten Tablets wie das Notion Ink Adam, das WeTab und das ExoPC Tablet das Licht der Welt erblicken und halten was sie auf dem Papier versprechen.

Wie man sieht ist das Rennen noch nicht gestartet und das iPad überrundet schon seine Konkurrenten! Wir sind gespannt ob und vor allem wann es eine iPad Alternative geben wird.

Falls euch dieser Artikel gefallen hat oder ihr noch Anregungen habt, schreibt doch einfach einen Kommentar.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*