Autodesk SketchBook Pro

Autodesk SketchBook Pro

Wer eine professionelle iPad App zum Malen und Zeichnen sucht sollte sich SketchBook Pro von Autodesk nicht entgehen lassen.

Der User Christian hat uns per E-Mail auf Autodesk SketchBook Pro aufmerksam gemacht. Natürlich ließen wir uns nicht zwei Mal bitten und haben uns die iPad App gleich angeschaut.

PS: Wir freuen uns über jegliche Zuschriften von unseren Webseiten Besuchern, also traut euch!

SketchBook Pro fürs iPad nutzt die gleiche Zeichnungs-Engine wie die PC/MAC Programme, das heißt man kann die erstellten SketchBook Pro Zeichnungen am PC bzw. MAC weiter mit z.B. PhotoShop bearbeiten und umgekehrt.

Screenshots:

SketchBook Pro Features:

  • Multi-Touch Unterstützung
  • 2 Finger Zoom, bis zu 2500% Vergrößerung
  • 3 Finger Gesten um verschiedene Funktionen schnell anzuwählen
  • 75 unterschiedliche Zeichenwerkzeuge (Pinsel, Stifte, Markierer…)
  • Zeichenwerkzeuge in den verschiedensten formen
  • Ausfüllwerkzeug
  • Linien, Kreise und andere Formen zeichnen, wie mit PhotoShop
  • Zeichnen auf Ebenen
  • Unzählige andere Möglichkeiten (Blend-Effekte, Tranzparenz…)
  • Eigene Fotos importieren
  • Dateien können als PSD-Dateien abgespeichert werden (zur Weiterbearbeitung mit PhotoShop)
  • Das Interface kann man nach seinen eigenen Wünschen gestalten

SketchBook Pro ist echt eine super iPad App. Es macht einfach Spaß, wenn man unterwegs ist, Zeichnungen auf dem iPad zu entwerfen, die man dann kinderleicht am richtigen Arbeitsplatz weiter bearbeiten kann. Den Entwurf in PhotoShop mit Ebenen zu öffnen ist einfach herrlich.

Fazit: Wenn man mit Design etwas am Hut hat ein Must-Have! Und sonst ist die iPad App SketchBook Pro auch einfach nur Empfehlenswert! Wir danken Christian für diesen super Tipp!

Noch ein kleines YouTube Video welches zeigt was man beeindruckendes mit SketchBook Pro anstellen kann:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Download!
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*