26% wollen sich ein iPad kaufen

26% wollen sich ein iPad kaufen

Genau genommen zeigt das Ergebnis einer Umfrage, dass sich 26% der Mitarbeiter, der Firma iPass, ein iPad kaufen wollen. iPass ist eine der führenden Firmen im mobilen Segment.

An der Umfrage, im Juli, haben 1.100 „mobile Mitarbeiter“ der Firma teilgenommen. Diese kamen aus Nordamerika, Europa und Asien.

iPass bezeichnet Arbeiter als „Mobile Mitarbeiter“, wenn sie ein mobiles Endgerät besitzen (also ein Laptop, ein Netbook, ein Smartphone, ein Handy oder ein Tablet) und damit Internetdienste (andere als die Firmeneigenen) für die Arbeit nutzen.

9,3% der Befragten haben schon ein iPad, 6,9% haben einen andren Tablet PC und 1,7% haben beide Geräte. 26,3% wollen sich in den nächsten 6 Monaten ein iPad kaufen, verglichen mit 6,9% die sich ein anderes Tablet kaufen möchten, ist klar wer der King im Ring ist.


Die meisten möchten mit dem iPad arbeiten und nicht nur im Internet surfen, Spielen und Videos anschauen. Laut der Umfrage, sind die Leute die ihre eigene Rechnung für mobiles Internet bezahlen mehr gewillt sich ein iPad zuzulegen oder besitzen schon eins.

Das iPad gewinnt immer mehr Akzeptanz in IT Firmen und ist ein beliebtes Kaufobjekt, auch bei technisch versierten Menschen, geworden. Das iPad ist als im Businessbereich, wie auch im Unterhaltungsbereich erfolgreich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*