iOS 4.3 Beta 1 bringt tolle neue Funktionen + Hinweise zum iPad 2

iOS 4.3 Beta 1 bringt tolle neue Funktionen + Hinweise zum iPad 2

Apple hat die erste Vorabversion von iOS 4.3 veröffentlicht. Leider ist diese Version nur für Entwickler gedacht und verfügbar. Trotzdem bekommt man schon jetzt einen Einblick, welche Features das offizielle iOS 4.3 Betriebssystem fürs iPad bieten wird.

Apple hat sich dazu entschlossen, die umstrittenste Änderung von iOS 4.2 zu widerrufen bzw. anzupassen. Es wird nämlich wieder möglich sein den kleinen Schalter an der Seite des iPads zum Feststellen der Displayorientierung zu nutzen. Seit iOS 4.2 war es nämlich nur noch möglich mittels des Schalters das iPad stumm zu schalten. Um die Displayorientierung festzustellen musste man die Multitasking Bar verwenden – wie beim iPhone 4.

In iOS 4.3 überlässt Apple dem Nutzer die Entscheidung:

iPad Schalter-Einstellungen

In den Einstellungen findet man weitere interessante Möglichkeiten. Und zwar die „Multitasking Gesten“. Sind diese eingeschaltet kann man 4-5 Finger nutzen, um neue Multi-Touch Gesten auszuführen. Dadurch wird das zweimalige Betätigen des Home-Buttons obsolet.

Die neuen Multi-Touch Gesten im Detail:

  • 4-5 Finger spreizen und zusammenziehen: schon landet man auf dem Home-Screen und die App beendet sich
  • Mit 4-5 Finger von unten nach oben streichen: die Multitasking-Bar erscheint
  • Anschließend mit 4-5 Fingern von oben nach unten streichen: die Multitasking-Bar verschwindet wieder
  • Mit 4-5 Fingern von links nach rechts oder von rechts nach links wischen, um zwischen Apps hin und her zu wechseln

Dazu ein Video:

Es wäre also nicht abwegig, dass das iPad 2 keinen Home Button mehr besitzen wird. Apple könnte so die mechanischen Teile auf ein Mindestmaß reduzieren und die Haltbarkeit des iPads verbessern.

iOS 4.3 soll Anfang März fürs iPad verfügbar sein und das Betriebssystem sein, mit dem das iPad 2 ausgeliefert wird. Ein Hinweis darauf wurde im Quellcode von iOS 4.3 gefunden:

Hinweise aufs iPad 2 in iOS 4.3

Hierbei repräsentieren iPad2,1/ iPad2,2/ iPad2,3 und iPhone4,1/ iPhone4,2 die neuen Modelle vom iPad und iPhone. Die derzeitige Generation des iPads wird mit der Modellbezeichnung „iPad1,1“ geführt. Die zweite Zahl in den Bezeichnungen scheint Hardware-Unterschiede der verschiedenen Modelle (z.B. unterschiedlicher Speicherplatz) zu repräsentieren.

Was haltet ihr von den neuen Features die iOS 4.3 mitbringt?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Votes, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*

  1. Hallo Leute,

    also das mit der Lock Funktion finde ich jetzt nicht sonderlich interessant, jedoch die multitouch Funktionen finde ich einfach nur Hammer !!!!!
    Ist dann wie beim Jailbreak, dass man einfach mit den Gesten steuern kann.
    Freue mich super doll auf das update.

    P.S. Das iPad 2 finde ich, so wie es bis jetzt angepriesen wird.

    Ich fände es besser wenn Apple an dem jetzigen weiter arbeiten würde und da die ganze Kraft reinstecken würd, finde es so wie es ist Perfekt !!

    MfG
    Exentero