iPad iOS 4.2 unterstützt Tethering

iPad iOS 4.2 unterstützt Tethering

Die kürzlich erschienene Beta 2 von iOS 4.2 bietet eine sehr nette Funktion: Tethering – so kann man die Internetverbindung des iPads nutzen, um ins Internet zu gehen.

Vor dem Verkaufsstart des iPads (vor 6 Monaten) gab es viele Spekulationen, ob Tethering zwischen dem iPhone und dem iPad möglich sein wird. So hätte man sich nämlich ein WiFi only iPad holen können und sein iPhone genutzt, um ins Internet zu gehen, wenn man unterwegs ist. Tethering wird z.B. von T-Mobile, erst nach einem kleinen Tarifaufpreis, unterstützt.

Doch als das iPad dann raus kam, sah es nicht so aus, als ob es Tethering je unterstützen wird. Doch die Beta 2 von iOS 4.2 zeigt Licht am Ende des Tunnels:

Man sollte sich aber nicht zu früh freuen, denn es hat den Anschein, dass man nur die Internetverbindung eines iPad 3Gs mit einem anderen Gerät nutzen kann. Also wird man höchstwahrscheinlich nicht mit seinem iPad WiFi only über sein iPhone ins Internet gehen können. Schade.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*

  1. Gerade beim WiFi only iPad würde es Sinn machen. Wozu brauch ich beim 3G iPad noch Tethering? Manchmal versteh ich die (Apple)Welt nicht mehr.

  2. Wer mit dem iPad überall ins Internet gehen möchte, sollte sich doch gleich die 3G-Variante besorgen.

    Ich finde es schwachsinnig, wenn man nur die WiFi-Variante kauft um ein paar Euro zu sparen, dann aber rummeckert, dass man nicht die Internetverbindung des iPhones für das iPad unterwegs nutzen kann.

    Hoffentlich kommt diese Funktion nicht mit der neuen iOS-Version, da ansonsten lediglich die Käufer der 3G-Variante „bestraft“ werden.