WARNUNG! iPad Sicherheitsleck

WARNUNG! iPad Sicherheitsleck

Ein Sicherheitsproblem des iOS Betriebssystems ermöglicht Hackern die Kontrolle über das iPad! Mittels einer einfachen PDF Datei können Hacker den kompletten Zugriff über das iPad erlangen!

Dieselbe Technik, die auch der webbasierte Jailbreak nutzt, ermöglicht es Hackern die Kontrolle über euer iPad zu erlangen.

Wie der Angriff funktioniert? Es wird ein Code, per PDF Datei, direkt ins iPad eingeschleust. Einfach aber effektiv, man muss nur eine PDF mit dem Safari Browser aufrufen.

Von diesem Sicherheitsleck sind alle iOS Versionen ab iOS 3.2.1 betroffen.

So funktioniert es im Detail: Immer wenn man mit dem iPad eine PDF öffnet, werden die in dem Dokument enthaltenen Schriftarten mit geladen. Nun ist es möglich, in die Schriftart ein Programm zu integrieren, welches einen Stack Overflow produziert. Das Ergebnis ist, dass das Programm nun die Sicherheitsbarrieren des iPads ganz einfach überwinden kann und auf alle Ebenen des Gerätes Zugriff hat. Dies kann bis zur völligen Zerstörung der iPad Software führen.

JailbreakMe benutzt die gleiche Vorgehensweise um das iPad zu jailbreaken. Wie man sieht kann aber auch viel Schaden damit angerichtet werden. Nicht nur eine Zerstörung des iPads ist möglich, auch eine Spionagesoftware könnte so auf das iPad gelangen.

Da es ausreicht eine PDF zu öffnen, muss Apple schleunigst reagieren und ein iOS Update rausbringen!

Als Tipp kann man nur sagen, überprüft die Links die ihr anklickt und öffnet PDFs nur von Quellen denen ihr absolut traut! Bis jetzt gibt es leider keine andere Möglichkeit.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Votes, durchschnittlich: 4,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*