Zukunft vereint: Elektroauto mit iPad

Zukunft vereint: Elektroauto mit iPad

Das iPad entwickelt sich zu einem sehr vielseitigen Gerät! Man kann mit dem iPad nicht nur im Internet surfen, es dient nun auch als Media-Zentrale im Auto. Das iPad wird bald ein wichtiger Bestandteil des Elektroautos GT3, von der Firma T3 Motion, sein.

Das in zentraler Position angebrachte iPad bietet den Autoinsassen leichten Zugang zu Musik, Videos, Navigation und Spielen. Das GT3 Elektroauto verfügt außerdem über ein 5BARz System, um die iPad 3G Sendeleistung zu stabilisieren und zu verbessern, um eine hohe iPad Datentransferrate auch beim Fahren zu gewährleisten.

Das GT3 Elektroauto von T3 Motion ist ein 2 Personen Auto, welches eine Höchstgeschwindigkeit von 113 km/h aufweist. Mit einer einzigen „Tankfüllung“ kommt man 120-160 km weit. Für Kurzstrecken, oder Pendler vollkommen ausreichende

GT3 - das iPad Elektroauto

So ist man umweltfreundlich unterwegs und auch noch top ausgestatten, mit einem iPad als Auto Zentrale. Leider braucht man viel Geld um sich so einen Wagen nach Deutschland schicken zu lassen. Ein Preis für den GT3 steht zwar noch nicht fest, man kann sich aber denken das es kein billiger Spaß sein wird.

Mal sehen, ob man beim nächsten Audi Ax zwischen Bose oder Apple wählen kann…

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*