Mach deinem iPad Beine

Mach deinem iPad Beine

Nach der Installation von unzähligen Apps auf dem iPad kann es schon mal vorkommen, dass das iPad nur noch langsam reagiert oder gar instabil wird. Da kann ein einfacher Reboot (Neustart) des iPads helfen oder man muss das iPad gar auf Werkseinstellungen zurücksetzen, d.h. formatieren.

iPad Neustart – Reboot

Das Erste was man Versuchen sollte ist ein Reboot des iPads. Einfach den Aus-Knopf oben am Gerät und den runden Home Button unten solange gedrückt halten, bis das Apple Logo erscheint. Nach weniger als einer Minute sollte das iPad neu gestartet und wieder schnell wie am ersten Tag sein.

iPad auf Werkseinstellungen zurücksetzen:

Wenn du nach einem iPad Neustart immer noch Probleme hast ist die nächste Möglichkeit die iPad Einstellungen zurück zu setzen (ohne Kalenderdaten, Dateien oder Kontakte zu löschen). Einfach in die iPad „Einstellungen“ gehen, dann „Allgemein“,“ Zurücksetzen“, „Alle Einstellungen“. Das war's.

Letzte Möglichkeit: iPad Formatieren oder Wiederherstellen mit iTunes

Falls du trotzdem noch Probleme hast und dein iPad komplett löschen möchtest, gehst du einfach wieder in die iPad „Einstellungen“, dann „Allgemein“,“ Zurücksetzen“, „Inhalte und Einstellungen löschen“.

Ist es erst gar nicht mehr Möglich die Einstellungen auf dem iPad zu laden, dann schließe dein iPad an den Mac/PC an, starte iTunes und stelle es damit wieder her (Formatieren).

Wir hoffen, dass wir euch damit weiter geholfen haben und alles wieder rund läuft!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Votes, durchschnittlich: 3,67 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*