iPad Sim Karte von Simyo und Fonic

iPad Sim Karte von Simyo und Fonic

Nach dem Start des iPad 3G, brennt unter den Deutschen Fans des Gerätes immer mehr die Erwartung auf den Start des Verkaufs. Ab nächsten Montag schon, will Apple nun auch hier bekannt geben wie die Preise für die iPad Modelle aussehen werden. 1 zu 1 Übertragung zu den USA oder eine Faire Umstellung der Währung?

Es gesellen sich weitere Mitspieler um Apples iPad in Deutschland dazu. Neben der Telekom die schon das iPhone alleine hielt, kommen nun auch Vodafone, Simyo und Fonic dazu. Letztere beide haben kürzlich Preise für das Surfen vom iPad bekannt gegeben. Im Gegensatz zu den erwarteten Kosten der Telekom, werden diese voraussichtlich weit mehr willkommen sein.

Fonic hat zwischen 3G und der „normalen“ Verbindung einen Unterschied erstellt. Da man davon ausgehen kann das Nutzer mit 3G mehr Daten runterladen werden als die ohne, hatte man für diese Nutzer einen höheren Preis für die Internetnutzung geplant.

Simyo plant dabei eine gute Alternative gegen andere Anbieter einzustellen. Dabei können Nutzer für 30 Tage einen Gigabyte an Daten durch die Netzwerkverbindung runterladen. Für knappe 10 €, werden hier sicherlich viele Kunden ein gutes Angebot erkennen.

Ein Risiko für sämtliche Anbieter bleibt nach wie vor die Ungewissheit wieviele in Deutschland sich nun tatsächlich das iPad 3G zulegen werden. Sollte der Andrang außerordentlich hoch werden, könnten bald alle Netze überlastet sein. Ebenso kann es sein, dass viele zu dem iPad mit Zugriff zum WLAN greifen werden und wenige sich von dem 3G Modell begeistert fühlen. Spätestens Ende des Monats jedoch, wird zu sehen sein was Apples Wunderprodukt wirklich bringen wird.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*