LEGO Roboter testet iPad App

LEGO Roboter testet iPad App

Ein selbstgebauter LEGO Roboter unterzieht einer iPad App einen Stresstest. Kreativität löst so manches Problem auf elegante Art und Weise.

Die Entwickler von Pheromone Lab wurden von einem Kunden beauftragt eine Kamera-App fürs iPad 2 zu entwickeln. Ein Kundenwunsch war, dass die App getestet werden sollte indem 10.000 Fotos aufgenommen werden. Bloß wer will den Auslöse-Knopf der Kamera bitteschön 10.000-mal hintereinander drücken?

Die cleveren Köpfe von Pheromone Lab fanden eine kreative Lösung. Nur mit einem LEGO Mindstorms Baukasten, einem Stück Pappkarton und einem iPad Stylus wurde der Kameraauslöser 10.000-mal betätigt.

Wie das Video zeigt, mussten sich die Entwickler nur noch zurück lehnen und für Fotos posieren. Denn der LEGO Roboter macht seine Arbeit fehlerfrei.

Das Video:

Das nennt man wohl einen Praxistest…

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Votes, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*