Microsoft Office für iPad bald im App Store

Microsoft Office für iPad bald im App Store

Das Microsoft Office für iPad erscheint ist keine große Überraschung. Das Magazin „The Daily“ liefert einen ersten, kurzen vorab Eindruck der Office Suite.

Die Office App sieht der, schon im App Store verfügbaren, Microsoft OneNote App sehr ähnlich. Microsoft Office lehnt sich aber auch an das neue Metro Design an, welches manche schon von der Windows Mobile Plattform (Smartphones) und dem kommenden OS Windows 8 kennen sollten.

Microsoft Office für iPad hat Word, Excel und PowerPoint mit an Bord. Unklar ist aber bis jetzt, ob Microsoft plant noch weitere Office Applikationen auf das iPad zu bringen (MS Project, Outlook …).

Mit der Office Suite steht Microsoft in direkter Konkurrenz zu iWork (zum Artikel) und anderen iOS Office Alternativen. Nutzer können Word, Excel und PowerPoint Dateien erstellen, bearbeiten, speichern (lokal & online) und weiterleiten. Der genaue Funktionsumfang ist aber bislang nicht bekannt.

The Daily berichtet, dass Microsoft die iPad Office Version in den nächsten Wochen bei Apple einreichen wird. Wenn alles klappt und Apple sein OK gibt, wird Microsoft Office fast zeitgleich mit dem iPad 3 (alle neuen Gerüchte rund ums iPad 3) erscheinen.

Ein Preis steht leider noch nicht fest. Zu erwarten ist aber dass Microsoft Office bestimmt nicht teurer als die Apple iWork Office Suite sein wird. Trotzdem müssen Besitzer von Office für den PC/MAC höchstwahrscheinlich erneut zahlen.

Wenn es Microsoft schafft, dass alle Office-Dokumente uneingeschränkt kompatibel mit dem iPad sind und die Bedienung einigermaßen gestaltet wird dann wird es DIE App für Studenten, für Business-Nutzer und für Office-Anwender überhaupt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Votes, durchschnittlich: 4,75 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*