Neues (Spielzeug) für den Kindergarten: iPad 2

Neues (Spielzeug) für den Kindergarten: iPad 2

Die Kinder aus dem Ort Auburn, welcher im Bundesstaat Maine (USA) liegt, können sich freuen. Ein iPad 2 für alle! Das Pilotprojekt beginnt im Mai und im Herbst soll jedes Kind und jeder Kindergärtner ein iPad 2 erhalten.

Der Gesamtkosten belaufen sich für das Projekt auf rund 200.000$ für 285 iPad 2 inklusive Apps für Kinder, Versicherung und Lehrgänge für die Lehrkörper.

Die Idee kam auf, nachdem Lehrer die Vorteile beim Lernen des Alphabets im Verbindung mit dem iPad bemerkten. Schüler konnten sich das Alphabet viel besser merken als mit den üblichen Vorgehensweisen. Also was liegt näher als schon die Kleinsten zu fördern?

Die Stadt Auburn denkt, dass mit Hilfe von iPads, welche billiger sind als Laptops, die Lese- und Schreibfähigkeit schon im jungen Alter verbessert werden kann. Außerdem ist das iPad mit seinem Touchscreen und der Intuitiven Bedienung viel schneller begreifbar für die Kleinen als ein Laptop.

Technologie sollte unserer Meinung nach nicht mehr verschmäht werden und wenn es hilft, den kleinen Technik näher zu bringen und das Lernen zu fördern – warum nicht?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Votes, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*