Redewendungen erklärt: macht Spaß und verbessert unser aller Allgemeinwissen

Redewendungen erklärt: macht Spaß und verbessert unser aller Allgemeinwissen

Besonders viele nützliche Apps gibt es ja nicht im AppStore, aber diese gehört definitiv dazu. Wer gern wissen möchte, wo Redewendungen wie „Auf den Keks gehen“,  „Seinen Senf dazugeben“ oder „Den Kürzeren ziehen“ überhaupt herkommen und was sie wirklich bedeuten, der holt sich diese sehr informative App von Sven Schabbach.

Diese Universal App die nur 0,79€ kostet und mit ein bisschen mehr als 3mb sogar über das Mobilfunknetz geladen werden kann, erklärt über 100 Redewendungen kurz und anschaulich.

Der Kauf ist definitiv zu empfehlen, da man eine ganze Menge lernen und zudem sein Allgemeinwissen aufstocken kann. Wer weiß schon, was ursprünglich mit “ Alter Schwede”, “ Die Kirche im Dorf lassen” oder “Durch die Lappen gehen” gemeint ist?

Alle die ein iPhone besitzen und „Redewendungen erklärt“ auch dort installieren, können sogar ohne Copy & Paste aus der App heraus ihre Lieblings-Redewendungen per SMS verschicken.

Screenshots:

Der Funktionsumfang der iPad App erstreckt sich von der Redewendungen- bzw. Stichwortsuche über das anlegen eurer persönlichen Favoriten bis hin zur Zufallsredewendung durch schütteln des iOS Gerätes. Natürlich wird auch das Veröffentlichen per Twitter, Facebook oder E-Mail ermöglicht.

Fazit:

Alles in allem eine super informative iPad App die einen besonderen Mehr(Wert) bietet, denn sie leistet einen großen Beitrag zum Allgemeinwissen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Votes, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Download!
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*