Umsatzmonster iPad

Umsatzmonster iPad

Das iPad schickt sich an, das erfolgreichste Produkt überhaupt in der Geschichte von Apple zu werden. Nachdem man in nur 28 Tagen die unglaubliche Anzahl von 1 Million Geräten verkaufen konnte, gehen Analysten davon aus, dass Apple mit dem “Umsatzmonster iPad” den mit Abstand größten finanziellen Coup der Firmengeschichte landen kann.

Bereits jetzt hat Apple nach Angaben von US Medien 650 Millionen US Dollar mit dem iPad eingenommen (der durchschnittliche Preis für ein iPad in den USA liegt bei 650 US Dollar). Sollte das Wachstum beim Verkauf des Tablet PCs weitergehen wie bisher, dann könnte Apple bis Ende des Quartals nach Einschätzung von Experten 1 Milliarde US Dollar mit dem iPad eingenommen haben, wenn das 2. Quartal des Jahres zu Ende ist.

Zum Vergleich: Im Jahr 2000 hatte Apple insgesamt mit all seinen Produkten während des 2. Quartels 1,8 Milliarden US Dollar eingenommen. 2007 brauchte es 74 Tage um 1 Million iPhones an den Mann zu bringen und für 1 Million iPods hatte es seinerzeit sogar 2 Jahre gebraucht. Das iPad ist also auf dem besten Weg, Apple neue Rekorde zu beschehren, die so schnell nicht wieder erreicht werden dürften.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*

  1. Stimmt ;), danke für den Hinweis.

  2. Hallo, auch wenn ich dem zustimme, dass das iPad genial ist und sich scheinbar von selbst verkauft, so ist die englische Billion bei uns hier doch „nur“ eine Milliarde. Bitte korrigieren 🙂