WWDC 2010: iPad

WWDC 2010: iPad

Auf der WWDC 2010 Keynote wurde nicht nur das neue iPhone 4 vorgestellt, es wurden auch interessante Dinge rund um das iPad preisgegeben.

Das iPad wurde bis jetzt 2 Millionen Mal verkauft, eine riesige Menge. Zurzeit ist es in 10 Ländern verfügbar und ab Juli gibt es das iPad schon in insgesamt 19! Weiterhin stehen im AppStore 8.500 iPad Apps zum Download bereit. Es wurden schon 35 Millionen Apps runtergeladen, das macht 17 per iPad.

In den ersten 65 Tagen wurden über iBooks 5 Millionen Bücher geladen, das sind 2 pro Benutzer – in den USA beträgt der Marktanteil schon 22%. Noch dazu wurde iBooks aktualisiert! Nun ist es möglich den Büchern kleine Notizen und Lesezeichen hinzuzufügen. PDFs unterstützt iBooks nun auch.

Dies ist zwar ein sehr kleines Update für ein jetzt schon sehr erfolgreiches Produkt, doch iPhone OS 4.0 steht schon in den Startlöchern. Dies wird das iPad nochmal einen großen Schritt nach vorne bringen. Wir bleiben dran!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*