Das Verlorene Grabmal von Herodes

Das Verlorene Grabmal von Herodes

Das Verlorenes Grabmal von Herodes, der erfolgreichste Titel der Nat Geo Spielen, wurde über 10 Millionen Mal heruntergeladen. Es wurde in Deutschland, Frankreich, Spanien, Russland und Japan auf den Markt gebracht und wurde auf der iTunes „What's Hot“ Liste aufgeführt. Diese aufregende Spiel, bei dem man versteckte Gegenstände finden muss, ist jetzt für den iPad erhältlich und kommt zusätzlich mit einer Bildergalerie, die die faszinierenden und weltbekannten Photographien von National Geographic beinhaltet.

Das Verlorenes Grabmal von Herodes gibt Spielern die Chance, ein aufregendes, aus dem Leben gegriffenes, archäologisches Abenteuer zu erleben! Sie können wunderschöne, atemberaubende und weltbekannte Photographien von National Geographic sehen, die mit einer fesselnden Geschichte, welche die Spieler durch das Leben von König Herodes von Judäa, einem der berühmtesten Herrscher des antiken Mittleren Osten, bis hin zu seinemTod führt! Sie sehen wunderschöne Landschaftsszenen aus einer der größten Photobibliothek der Welt. Das Spiel besteht aus 16 verschiedenen Landschaftsszenen und 5 Minispielen.

Screenshots:

Funktionen:

  • Bonus Bildergalerie mit atemberaubenden und weltbekannten Photos von National Geographic.
  • verschiedene Minispiele
  • Finden Sie über eintausend Gegenstände.

Spielanleitung:

Das Spiel „Das Verlorenes Grabmal von Herodes“ zeichnet sich durch die beliebte Spielart, bei der man versteckte Gegenstände suchen muss, aus. Spieler müssen auf Gegenstände klicken, die gut in den verschiedenen Szenen des Spieles versteckt sind. Ein wieder verwendbares Hilfssystem hilft den Spielern dabei, sich bei der Suche durch verschiedene Szenen nicht in einer Szene festzufahren.

  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Größe: 30.9 MB
  • Version: 1.0
  • Preis: 3,99€
  • Verkäufer:  Digital Bridges

Fazit:  teurer Geschichtsunterricht

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Votes, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Download!
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*