How to Tie a Tie / Scarf – Krawattenbinden leicht gemacht

How to Tie a Tie / Scarf – Krawattenbinden leicht gemacht

Erlernen Sie die Kunst des Krawattenbindens. Um das Krawattenbinden zu erlernen ist es nie zu früh oder zu spät, jetzt wird dies mit der iPad-App How to Tie a Tie unterstützt.

Die iPad-App How to Tie a Tie beinhaltet eine sehr genaue bildliche Anleitung zu verschiedensten Arten eine Krawatte zu binden. Die iPad-App gibt Anleitungen zu 15 Arten eine Krawatte zu binden und zwei Anleitungen eine Fliege/Schleife zu binden, diese reichen von einfach, elegant über sportlich, locker bis hin zu eindrucksvoll.

Folgende Bindearten sind in der iPad-App How to Tie a Tie enthalten:

  • Atlantic
  • Bowtie
  • Diagonal
  • Four-in-Hand
  • Half Windsor
  • Kelvin
  • Oriental
  • Persian
  • Plattsburg
  • Pratt
  • Simple Double
  • St. Andrew
  • Windsor
  • Bowtie#2
  • Cavendish
  • Grantchester
  • Manhattan

Screenshots:

Tie a TieTie a TieTie a Tie

Für alle Männer, die ihren Frauen auch etwas gutes tun wollen können zusätzlich die iPad-App How to Tie a Scarf im AppStore erwerben.

Die iPad-App How to Tie a Scarf ist im Aufbau und in der Handhabung identisch, es sind folgende acht Bindemöglichkeiten enthalten:

  • Ascot
  • European Loop
  • Fake Knot
  • Hollywood Knot
  • Ladies Half Windsor
  • Neck Wrap
  • Square Knot
  • Twice Around Ascot

Screenshots:

Tie a ScarfTie a ScarfTie a ScarfTie a ScarfTie a Scarf

Fazit: Die beiden iPad-Apps sind für all diejenigen zu empfehlen, die Abwechslung von dem alltäglichen Standardoutfit mit immer dem selben Knoten wollen. Der Preis von je App ist gerechtfertigt, jedoch wird sich der ein oder andere auch mit der kostenlosen App zufriedengeben können. In der kostenlosen App sind nicht alle Knoten enthalten, was für den Anfang jedoch völlig ausreicht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*