48 Millionen iPads 2011

48 Millionen iPads 2011

Bei einem voraussichtlichen Wachstum von fast 100% Prozent pro Jahr, plant Apple mehr als 48 Millionen iPads zu verkaufen und das allein nächstes Jahr. Zumindest laut dem Analysten Brian Blair von Wedge Partners.

Die Voraussage des Analysten ist etwas höher angesiedelt als eine andere Voraussage vom September diesen Jahres (wir berichteten). Statt 31 Millionen Geräten sollen, 2011, 48 Millionen iPads verkauft werden. Das schätzt zumindest Analyst Blair.

Nachdem die Verkaufszahlen des 4. Quartals 2010 unter den Erwartungen der Wall Street lagen, hatten die Analysten von Needham & Company vorausgesagt, dass nur 18 Millionen iPads 2011 ausgeliefert werden und noch nicht mal diese Zahl ist sicher, da alles vom Tablet Markt und dessen Entwicklung abhängt.

Man sieht, die Meinung der Analysten deckt sich nicht wirklich und wer richtig steht, dass sieht man wenn das Licht an geht, oder am Ende des Jahres 2011. Das iPad ist trotzdem ein großer Erfolg, wenn man bedenkt, dass es Tablet-PCs letztes Jahr noch nicht mal gab. Das iPad ist eingeschlagen wie eine Bombe und hat sich millionenfach verkauft hat.

Im Geschäftsjahr 2010 hat es Apple geschafft, 39.9 Millionen iPhones und 7.4 Millionen iPads zu verkaufen. Ein Anstieg der Verkaufszahlen von knapp 100% gegenüber dem Vorjahr (aufs iPhone bezogen, das iPad gab es 2009 noch nicht).

Die Weihnachtszeit, iOS 4.2 und der iPad Nachfolger werden einiges für die erfolgreiche Apple-Tablet-Story tun

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*