Spielerisches Einsteigen in Lesen und Schreiben für Kinder

Spielerisches Einsteigen in Lesen und Schreiben für Kinder

Erstes Schreiben, erstes Lesen soll Kinder unterstützen, motivieren und fördern beim anfänglichen Umgang mit Buchstaben und Wörtern.

Kinder Apps für das iPad schießen mittlerweile wie Pilze aus dem Boden, allerdings muss man genau aufpassen was man seinen Kindern da zum Spielen gibt. Leider sind viele der angebotenen iPad Kinder Apps weder besonders unterhaltend noch pädagogisch wertvoll.

Nicht so bei der „Erstes Schreiben, erstes Lesen“ App für das iPad. Diese App ist unter pädagogischen Aspekten entwickelt worden, macht aber trotzdem Spaß.  Sie führt Kinder der Vorschule (oder früher) an die Buchstaben heran und bietet ihnen die Möglichkeit, sich gezielt mit ihnen auseinanderzusetzen.

Screenshots:

Die App gliedert sich in drei Bereiche. Alle Bereiche lassen sich aber auch unabhängig voneinander ansteuern. Die Navigation innerhalb der Bereiche ist solide gelöst. Die Kinder können nichts falsch machen. Es gibt auch keine Hürde, die bestanden werden muss, damit man zur nächsten Ansicht kommt. Wenn sie aber etwas Lösen, erhalten sie positives Feedback. Von jeder Ansicht kann man  zum nächsten Inhalt oder auch wieder zurück zur Startauswahl.

  1. 1. Buchstaben erfahren mit der Anlauttabelle
    Im ersten Abschnitt lernen die Kinder einzelne Buchstabenformen und die korrekte Stiftführung kennen.
  2. 2. Wörter aus Lauten zusammensetzen
    Per Zufall ausgewählte Wörter werden in einzelne Buchstabenlaute zerlegt und sollen danach Laut für Laut zusammengesetzt werden.
  3. 3. Freies Schreiben mit Hilfe der Anlauttabelle
    Dabei werden die geschriebenen Wörter nicht korrigiert. Die Kinder entscheiden eigenständig, wann ihr Wort fertig ist.

Fazit: Gut gelungene iPad App für Kinder ab 4 Jahren, grafisch schlicht, aber sehr schön umgesetzt.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Votes, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Download!
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*