iOS 4.2 + iPad + Autoradio

iOS 4.2 + iPad + Autoradio

Wir können das offizielle Release von iOS 4.2 fürs iPad kaum noch erwarten. Im November ist es soweit und das iPad erhält viele neue Features (inklusive Multitasking). Doch eine Funktion müsste noch ziemlich unbekannt sein: Die iOS 4.2 Beta ermöglicht es, die Musik vom iPad übers Autoradio auszuwählen.

Bevor die Beta 3 von iOS 4.2 veröffentlicht wurde, konnte man sein iPad nämlich nur über das Kopfhörerkabel ans Autoradio anschließen. Mit der Beta ist es nun auch möglich das iPad, per USB/iPod Kabel, mit dem Radio zu verbinden. Die USB Unterstützung von iOS 4.2 gibt neue Funktionen frei, wie das Laden oder das Steuern des iPads durch ein anderes Gerät.

Das folgende Video zeigt ein iPad mit der iOS 4.2 Beta 3, ein Alpine CDA-105 und einen Ford:

Es gibt aber ein paar Einschränkungen: Das iPad kann nicht per Autoradio aufgeladen werden, sondern wird nur mit genügend Strom versorgt, damit es sich nicht weiter entlädt. Das liegt daran, weil ein USB Kabel 2 Daten-Pins und 2 Strom-Pins besitzt, aber dass iPad alle 4 Pins zum Laden benötigt.

Außerdem wird die Touchscreen Bedienung der iPod App deaktiviert, wenn das iPad mit dem Radio verbunden ist. So kann man seine Lieder nur per Radio auswählen. Per iPad Jailbreak kann man diese Einschränkung aber aushebeln, dazu benötigt man „NoAccessorySplash“ aus dem Cydia Store.

iOS 4.2 kommt im November, wir halten euch auf dem Laufenden!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*

  1. Weiß jemand was das für ein lied ist was da abgespielt wird beim anschließen xD ?

  2. Errmmmm Ich hoere gerade Music von mein iPad, und ich habe ein Bluetooth speaker…….irgendwas machest du falsch, wel es geht Prima

  3. Leider kann das iPad immer noch keine Musik per Bluetooth streamen. Das wäre m.M.n. Praktisch

  4. „Das iPad kann nicht per Autoradio aufgeladen werden, sondern wird nur mit genügend Strom versorgt, damit es sich nicht weiter entlädt. Das liegt daran, weil ein USB Kabel 2 Daten-Pins und 2 Strom-Pins besitzt, aber dass iPad alle 4 Pins zum Laden benötigt.“

    Entschuldigt, aber diese Annahme ist falsch, es fließt kein Ladestrom über die Datenleitung. Vielmehr wird es so sein, dass das typische Autoradio nicht mehr als (die für PCs auch typischen) 500mA an seinem USB-Port bereitstellt.