Ist das iPad schnell genug für iOS 4.2?

Ist das iPad schnell genug für iOS 4.2?

iOS 4 gibt es schon seit Monaten fürs iPhone, inklusive der lang erwarteten Funktionen wie: Ordner, Multitasking, Designs und vieles mehr. Doch mit einer neuen iOS Version fürs iPad hat sich Apple viel Zeit gelassen.

Seit letzter Woche gibt es nun das Finale iOS 4.2 Betriebssystem aber erst mal nur für die Software-Entwickler. Das offizielle Release wird voraussichtlich diese Woche sein!

Aber wieso hat es so lange gedauert bis iOS 4 fürs iPad verfügbar ist? Es könnte an der vergleichsweise geringen Speicherkapazität des iPads liegen: das iPhone verfügt immerhin über 512MB RAM, wobei das iPad nur die Hälfte, 256 MB, besitzt. Deswegen musste iOS 4 für das iPad optimiert werden, denn 256MB RAM sind auch für ein solches mobiles Betriebssystem nicht viel.

Mit iOS 3 war die Speicherverwaltung noch kein Problem. Es gab kein Multitasking und nur jeweils ein Programm konnte den Speicher voll ausnutzen, das ist bei iOS 4.2 nun anders.

Nachdem es das fertige iOS 4.2 für Entwickler gibt, wurden auch schon ein paar Tests veröffentlicht, die die Speichernutzung von iOS 3.2.2 und iOS 4.2 vergleichen.

Auf einem jungfräulichen iPad wurde iOS 3.2.2 und danach iOS 4.2 installiert, außerdem jeweils die gleichen iPad Apps. Nacheinander wurden diese Apps gestartet:

  • Mail App
  • Foto App
  • Einstellungen
  • Safari
  • App Store
  • Exo-Planet
  • Epic Citadel
  • Angry Birds
  • Cut the Rope
  • GPS Drive
  • Air Video
  • NPR
  • Netflix
  • Und aMonitor

Nach dem Start der Apps konnte man sich mit aMonitor die Speichernutzung anzeigen lassen:

iOS 3.2.2 – aMonitor:

iOS 4.2 – aMonitor:


Wie man sehen kann, wird der Speicher unter iOS 4.2 viel effektiver genutzt! Trotz dass sich die ganzen Apps noch in der Multitasking Bar befinden! Dabei muss man aber beachten, dass manche Apps noch keine Multitasking Fähigkeiten besitzen und nicht im Hintergrund laufen.

Im Vergleich mit iOS 3.2.2 haben die Apple Entwickler die Speicherverwaltung verbessert, was auch die iPhone 3G Besitzer sicher freuen wird, da dort iOS 4 ziemlich langsam läuft!

Diese Woche wird iOS 4.2 veröffentlicht, es rumort, dass es Dienstag schon so weit sein soll!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Votes, durchschnittlich: 0,00 von 5)
Ähnliche Artikel
Kommentare
Kommentare auf Facebook
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*